administrator/ Februar 9, 2018/ Regenbogenland/ 0Kommentare

Winterwaldtage in der Kindertagesstätte Regenbogenland

In der Kindertagestätte Regenbogenland war es wieder an der Zeit: die Waldtage zu beginnen. Wir marschierten mit 40 bestens ausgerüsteten Kindergartenkindern Richtung Trettendorfer Wald. Schon auf den Weg dorthin konnten wir viele Sa-chen entdecken.

Als wir an unserem Waldplatz angekommen waren, setzten wir uns gemeinsam in einen Kreis und nach einem Dankgebet wurde erstmal richtig ausgiebig gefrühstückt, denn der Weg in den Wald war ganz schön Kräfte zehrend ☺

Danach haben wir gemeinsam den winterlichen Wald erkundet und viele tolle Sachen erlebt. Wir haben ein Waldbild aus Naturmaterialien, z. B. aus Blättern, Ästen und Eicheln gestaltet. Zudem konnten einige Kinder an Holzstücken arbeiten und sich am Schnitzen versuchen — natürlich nur unter Aufsicht und Anleitung. Aus Wolle wurde zwischen Bäumen Spinnennetze gespannt und aus Stecken kleine Wald-Häuser gebaut. Unter anderem konnten wir auch Vögel, Käfer und Ameisen beobachten. Es waren unvergessliche Stunden in unserem Wald. Müde aber voller Erlebnisse kamen wir dann wieder an unserer Kindertagesstätte an und freuen uns jetzt schon wenn es wieder los geht bei unserem nächsten Waldtag.

Beitrag von Jenny Rühl

Foto von C. Hofer

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*